Prinzähssinnen

2000 - Most Magazine Jan/Feb

Samstag, 01 Januar 2000

Prinzähssinnen

Ein HipHop-Theater

HipHop, ein Theater um den Geschlechterk(r)ampf: Bald 30 Jahre nach der Erreichung des Frauenstimmrechts in den meisten Schweizer Kantonen ist die Gleichberechtigung rechtlich verankert, an der Gleichstellung haperts jedoch noch hie und da. Die bisher erreichten Resultate sind eindeutig das Verdienst der Emanzipationsbemühungen unserer «Emma»-lesenden und lilatragenden Mütter.

1999 - Basler Zeitung 16. November

Dienstag, 16 November 1999
Die drei jungen Prinzessinnen bilden den roten Faden durch das Stück im «Roxy».

Zeitgemäss, provokativ und mit viel Witz

Tanz-, Musik- und Theaterspektakel «Prinzähssinnen» im «Roxy»

Fahrstuhlmusik berieselt das Publikum, das auf der Tribüne im «Roxy» Platz genommen hat. Man wähnt sich in einem Kaufhaus; aus den Boxen erklingt eine warme Stimme, die die neuesten Produkte und Aktionen anpreist: von High Heels für Männer bis zu Kosmetika von Macho Matrix (Korrekturanmerkung des Webmasters: Macho Betrix)

1999 - Tages-Anzeiger 3. Juni

Donnerstag, 03 Juni 1999

Powerbabys

«Prinzähssinnen» ist Theater im Overdrive: Hip Hop und Feminismus.

Die «Prinzähssinnen» drehen die Geschlechterventile voll auf und spritzen mit Hochdruck Richtung Mann. Das ist ziemlich hygienisch, für die acht Frauen mitDurchschnittsalter 20 aus Basels und Zürichs Hip-Hop-Szene jedenfalls.

2000 - Züritipp 28. Mai

Freitag, 28 Mai 1999

«PRINZÄHSSINNEN»

Wie grosse Queens

EIN HIP-HOP-MUSICAL ODER «MUSIKTANZRAPTHEATERSTÜCK» MIT TEMPO, TANZ UND VIELEN FRECHEN TÖNEN.

Endlich! Wie gross war doch nach dem Gastspiel des Basler Hip-Hop-Musicals «Gleis X» in der ausverkauften Gessnerallee der Gluscht, so etwas bald wiederzusehen!