No video selected.

2013 - «1 City 1 Song» @ 20 Minuten

Montag, 02 September 2013
LHA
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

JKF: Basel feierte seine Jugendkultur

BASEL. Das Jugendkulturfestival lockte am Wochenende rund 60 000 Jugendliche und jung Gebliebene in die Basler Innenstadt. Die schweizweit grösste nicht kommerzielle Veranstaltung ihrer Art zelebrierte an zwei Tagen die Jugendkultur in all ihren Facetten.

Von Musik über Tanz, Sport oder Graffiti präsentierten sich 180 Formationen mit 1700 Teilnehmenden. Höhepunkt des Festivals bildete die Aufführung von «One City One Song», dem vermutlich längsten Rapsong mit 147 Rappern, der den Barfüsserplatz für über 80 Minuten in Beschlag nahm. Das Projekt des Basler Rap-Urgesteins Black Tiger wurde zum zweiten und letzten Mal live aufgeführt. Parallel zum JKF wurde am Samstag zum fünften Mal der Kurzfilmpreis des Gässli-Film-Festivals vergeben, dessen Stargast heuer Gilles Tschudi war. Der Hauptpreis ging an «Freunde» von Luca Ribler.

Artikel teilen

Artikel Hits

2512